Zentrale Gasversorgung

    • pinBIEWER medical Medizinprodukte|Hans-Böckler-Straße 3|D-56070 Koblenz
    • mailinfo@biewer-medical.com
    • phone+49 (0)261 9882 90-60
    • fax+49 (0)261 9882 90-66

    Eine Zentrale Gasversorgung als Invesition in die Zukunft

    Fast 90% unserer Kunden nutzen mobile Systeme wie den sedaflow® slimline zur Anwendung der Lachgassedierung in der Praxis. Bei einem hohen Durchsatz von Lachgas-Behandlungen kann die Investition in die Installation einer zentralen Gasversorgung absolut Sinn machen.

    Der große Vorteil liegt dabei zum einen in einer extrem platzsparenden Raumausstattung, da die 10-Liter-Gasflaschen nicht mehr benötigt werden. Zum anderen sinken die Kosten pro Behandlung dadurch sehr stark, da die Zentrale Gasversorgung i.d.R. mit 50-Liter-Flaschen betrieben wird, die nur unwensentlich teurer sind im Vergleich zu den 10-Liter-Zylindern.

    Mit unseren Gloor Premium-Produkten und zertifizierten Vertragspartnern im Bereich Anlagenbau, bieten wir Ihnen eine schnelle, normkonforme und hocheffiziente Anlage mit hoher Lebensdauer an.

    Kernelemente jeder zentralen Gasversorgunsanlage sind

    • Umschaltanlage für beide Gase für eine sichere Gasversorgung
    • Bereichsperreinheit
    • Alarmmodul im direkten und stetigen Blickfeld des Personals
    • ausschließliche Verwendung von Kupferrohren
    • Anschlussbuchsen für O2 und N2O nach DIN-Norm in den Räumen
    • Installation und Abnahme durch eine zeritfizierte Fachfirma
    • sichergestellte jährliche Wartung

    Datenblatt Umschaltanlage SWISS optio mini

    PDF Download

    Datenblatt Bereichsperreinheit

    PDF Download


     Bei Interesse kontaktieren Sie uns heute noch per 

     
    zurück
    Diese Website nutzt Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Indem Sie diese Website nutzen, erklären Sie sich mit dieser Verwendung einverstanden. Informationen zum Datenschutz
    OK