Das System funktioniert mit 2 Gasquellen – Lachgas und Sauerstoff  – und verabreicht zu jedem Zeitpunkt nur eine feste Mischung von 50% Lachgas und 50% Sauerstoff. Die Besonderheit ist das interne Demand-Ventil: Dadurch kann eine bedarfsgerechte Verabreichung per Inhalations -Trigger erreicht werden und die Verbrauchskosten extremst gesenkt werden durch die Möglichkeit, Standard Schlauchsysteme zu nutzen. Bei einer Verwendung eines Atemfilters pro Patient kann das Schlauchsystem auch mehrfach verwendet werden.Beste Erfahrungen konnten mit dem System bereits in folgenden Fachrichtungen gemacht werden:

  • Geburtshilfe
  • Kinderchirurgie
  • Dermatologie
  • Urologie
  • Ästhetische Chirurgie

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die ON-Demand Systeme zur Lachgasanalgesie in den Kreissaal zu integrieren. Besonders geschätzt wird der Einsatz unseres geschlossen und kompakten Fahrwagens. Bei einer zentralen Gasversorgung ist eine Fahrständerlösung eine hervorragende Wahl. Sollte im Kreissaal keine Möglichkeit der Gasabsaugung bestehen, so können wir exklusiv die Kombination mit unserer Lachgas-Destruktionseinheit anbieten.

Zur Dokumentensammlung zur Lachgasanalgesie
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Equinox Relieve System zur Lachgasanalgesie

Die Basic-Daten des Systems:

  • On-Demand Mixer für die Lachgas-Analgesie mit fixer Mischung50% N2O und 50% O2
  • Für spontane und bewusste Atmung, duale Gaskontrolle mit OxygenFailsafe-Funktion
  • Gasspezifische, visuelle und akustische Alarme bei Druckabfall und Gasausfall
  • Internes Demand-Ventil mit hohen Flowraten (bis zu 120 lpm)
  • Kompatibler 22mm Standard-Anschluss für verschiedene Schlauchsystemeund Standard-Masken, Filter und Adapter
  • Absaugung möglich per AGFS, VAC oder mobiler Destruktionseinheit

Hersteller: o-two Medical Technologies, Kanada (www.otwo.com)Wichtig: Für alle Kliniken bieten wir bis zu dreiwöchige kostenfreie Probestellungen des Systems an.

Jetzt individuelles Angebot anfordern

Mobile Komplettsysteme und Montagearten

In dem mobieln Fahrwagen können neben der Mischereinheit auch 2 10 Liter-Gasflaschen aufgenommen werden. Alle benötigten Komponenten für die Lachgasanalgesie werden in diesem System in einer Installation vereint. Durch die Mobilität des Systems ist es perfekt geeignet für einen flexiblen Einsatz in mehreren Behandlungszimmern.  

Mehr Infos

Mit einem 5-Fuß Fahrständer zur Aufnahme des Equinox Relieve können vor allem Häuser mit zentralen Gasversorgungen für Sauerstoff UND Lachgas höchst effektiv, sicher und platzsparend arbeiten. Das Komplettsystem ist natürlich auch mit allem Zubehör wie Druckminderer, Schlauchsystem und Absaugung ausgestattet.  

Mehr Infos

Das MDU System zersetzt das exhalierte Gasgemisch(>99%) in Stickstoff und Sauerstoff und kann bei fehlender Absaugvorrichtung zur Minimierung der Raumluftkonzentration von N2O eingesetzt werden. Das Equinox Relieve System kann direkt auf dem MDU installiert werden, sodass die Anwender hier eine komplett autarke, mobile Einheit nutzen können.  

Mehr Infos