In dem mobieln Fahrwagen können neben der Mischereinheit auch 2 10 Liter-Gasflaschen aufgenommen werden. Alle benötigten Komponenten für die Lachgasanalgesie werden in diesem System in einer Installation vereint. Durch die Mobilität des Systems ist es perfekt geeignet für einen flexiblen Einsatz in mehreren Behandlungszimmern.  

Mehr Infos

Das System fuktioniert mit 2 Gasquellen - Lachgas und Sauerstoff  - und verabreicht zu jedem Zeitpunkt nur eine feste Mischung von 50% Lachgas und 50% Sauerstoff. Die Besonderheit ist das interne Demand-Ventil: Dadurch kann eine bedarfsgerechte Verabreichung per Inhalations -Trigger erreicht werden und die Verbrauchskosten extremst gesenkt werden durch die Möglichkeit, Standard Schlauchsysteme zu nutzen. Bei einer Verwendung eines Atemfilters pro Patient kann das Schlauchsystem auch mehrfach verwendet werden.  

Mehr Infos

Lachgasanalgesie

Kombi Montage mit MDU

Das MDU System zersetzt das exhalierte Gasgemisch(>99%) in Stickstoff und Sauerstoff und kann bei fehlender Absaugvorrichtung zur Minimierung der Raumluftkonzentration von N2O eingesetzt werden. Das Equinox Relieve System kann direkt auf dem MDU installiert werden, sodass die Anwender hier eine komplett autarke, mobile Einheit nutzen können.  

Mehr Infos

Das MDU System zersetzt das exhalierte Gasgemisch(>99%) in Stickstoff und Sauerstoff und kann bei fehlender Absaugvorrichtung zur Minimierung der Raumluftkonzentration von N2O eingesetzt werden.  

Mehr Infos

Mit einem 5-Fuß Fahrständer zur Aufnahme des Equinox Relieve können vor allem Häuser mit zentralen Gasversorgungen für Sauerstoff UND Lachgas höchst effektiv, sicher und platzsparend arbeiten. Das Komplettsystem ist natürlich auch mit allem Zubehör wie Druckminderer, Schlauchsystem und Absaugung ausgestattet.  

Mehr Infos